Menu
X
Der Lehrgang Refresh für den Rettungsdienst umfasst 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Der Unterricht findet von 09:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr statt.

Die Anforderungen an den Rettungsdienst bezüglich eines präventiven Hygienemanagements sind sehr hoch und in etwa vergleichbar mit denen einer Notaufnahme.

Mitarbeiter von Krankentransport- und Rettungsdiensten sind bei ihrer täglichen Arbeit vielen Gefahren ausgesetzt. Mit jedem Einsatz ist ein gewisses Infektionsrisiko verbunden. Dabei steigt die Kontaminationsgefahr durch die räumliche Enge im Rettungswagen und die Unbekanntheit der potentielle Infektiosität des Patienten.

Deswegen sollte jeder Mitarbeiter aus dem Rettungsdienst ein Grundwissen zum Thema Hygiene mitbringen und dieses Wissen regelmäßig auffrischen.

Inhalte

  1. gesetzliche Grundlagen
  2. Mikrobiologie
  3. Erreger und ihre Gefahren (resistente Keime, Tuberkulose, Clostridien, Influenza, Noro-Virus, etc.)
  4. Hygienebasics (Hände- und Flächendesinfektionsmaßnahmen)
  5. Maßnahmen der Schlussdesinfektion
  6. Schutzmaßnahmen für Mitarbeiter

Veranstaltungsorte:

Norderstedt
Frankfurt am Main I

Ihr Nutzen:

Nach Lehrgangsteilnahme erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppe:



Teilnahme-Prüfungsvoraussetzung:

Es sind keine besonderen Voraussetzungen für die Teilnahme zu erfüllen.

Seminarunterlagen:

Die Seminargebühren beinhalten:
Tagesgetränke

Prüfungsgebühren:

Keine

Preis:

99,00 € netto
Klicken Sie auf ein Datum innerhalb Ihres bevorzugten Veranstaltungsortes, um sich für den Lehrgang anzumelden.