Menu
X
Der Kurs "Hygienebeauftragte/r im Gesundheitswesen" umfasst 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und bereitet die Mitarbeiter umfassend auf den täglichen Hygienealltag im Sozial- und Gesundheitswesen vor. Der Kurs entspricht den Vorgaben des VHD und der DGKH. Der Unterricht findet wochentags von 09:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr statt.

Nach dem Infektionsschutzgesetz müssen alle Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens die Stelle des Hygienebeauftragten besetzen. Mit einer qualifizierten Fortbildung zum Hygienebeauftragten im Gesundheitswesen befähigen Sie sich dazu, die Hygiene durch Maßnahmen zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Infektionen zu verbessern und das persönliche Gesundheitsrisiko zu minimieren.

Inhalte

  • Einführung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Hygienebasics
  • Hygienedokumente
  • Küchen- und Lebensmittelhygiene
  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Hygienemaßnahmen im stationären Bereich
  • Infektionskrankenheiten
  • Infektionserfassung
  • Grundlagen der Desinfektion
  • Schriftliche Prüfung
Die Kursinhalte entsprechen den Vorgaben des VHD und der DGKH.

Veranstaltungsorte:

Leipzig
Norderstedt
München
Frankfurt am Main I

Ihr Nutzen:

Bei erfolgreichem Abschluss der Fortbildung, erhält der Absolvent das Zertifikat: "Hygienebeauftragte/r im Gesundheitswesen".

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus dem Sozial- /Gesundheitswesen

Teilnahme-Prüfungsvoraussetzung:

Praxiserfahrung im Sozial- / Gesundheitswesen

Seminarunterlagen:

Die Seminargebühren beinhalten:
Tagesgetränke, Seminarunterlagen

Prüfungsgebühren:

Keine

Preis:

595.00 €
Klicken Sie auf ein Datum innerhalb Ihres bevorzugten Veranstaltungsortes, um sich für den Lehrgang anzumelden.