Menu
X
Der Lehrgang Refresh für die Podologie umfasst 8 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und ist entsprechend mit 8 Fortbildungspunkten bewertet.Der Lehrgang wird von FrauConstanze Lindenau, der langjährigen Schulleiterin und Hygienedozentin der Hamburger Podologieschule der GIB durchgeführt.

Für die Sicherstellung der Qualität der Heilmittelerbringung bei der podologischen Behandlung ist es notwendig, dass sich alle an der ambulanten Heilmittelversorgung beteiligten Podologen in Praxen nach § 124 Abs. 2 SGB V und Einrichtungen nach § 124 Abs. 3 SGB V zielgerichtet regelmäßig fortbilden.

Inhalte

  • Auffrischung und Aktualisierung der gesetzlichen Grundlagen: Die MPBetreibV und kleiner Ausblick auf das neue Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG)
  • Corona-Pandemie: SARS CoV2 Arbeitsschutzstandards und weitere Schutzmaßnahmen:
    • Was ist in Zukunft zu beachten und zu berücksichtigen?
    • Wie schützen sie Ihre Diabetespatienten?
    • Welche Atemschutzmasken sind in der podologischen Behandlung erforderlich?
  • Umgang mit Lieferengpässen bei persönlicher Schutzausrüstung wie Einmalhandschuhen, medizinischen Atemschutzmasken oder auch bei Händedesinfektionsmitteln
  • Update zum Kreislauf der Medizinprodukte-Aufbereitung in der podologischen Praxis: Vertiefung der Kenntnisse und Handlungskompetenzen für die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten 

Veranstaltungsorte:

Hamburg
Hannover

Ihr Nutzen:

Nach Lehrgangsteilnahme erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppe:

Podologinnen und Podologen

Teilnahme-Prüfungsvoraussetzung:

Abschluss Sachkunde in der Podologie

Seminarunterlagen:

Die Seminargebühren beinhalten:
Tagesgetränke

Prüfungsgebühren:

Keine

Preis:

150,00 € netto
Klicken Sie auf ein Datum innerhalb Ihres bevorzugten Veranstaltungsortes, um sich für den Lehrgang anzumelden.